Schulhausweg 5 - 5306 Tegerfelden
+41 56 245 84 24
tegerfelden.schulsekretariat@schulen-aargau.ch

Lesenacht & Weihnachtsfrühstück

Lesenacht & Weihnachtsfrühstück

Am Donnerstagabend, dem 19. Dezember 2019 wurde wieder einmal eine Lesenacht organisiert. Alle Kinder des Kindergartens und der Primarschule nahmen daran teil. Zu Beginn des Abends durften wir das Theaterstück «Örjan» anschauen. Es handelt von einem Adler, der Angst vor dem Fliegen hat und von einem kleinen Zaunkönig namens «Eddy», der dem grossen Adler die Angst vor der Höhe nehmen möchte und ihm das Fliegen beibringen will. In der Turnhalle wurde für das Theaterstück die Bühne geöffnet und wir durften in Reihen wie im echten Theater sitzen. Nach etwa einer Stunde war das Stück vorbei und die Primarschulkinder wechselten zum Schulhaus, zur eigentlichen Lesenacht. Für die Kindergartenkinder war vor dem Theaterstück ein Vorlesen organisiert, sodass sie auch in den Genuss von Geschichten  und Büchern kamen und nach der Theatervorstellung den Nachhauseweg antreten durften.

Wir grossen Schülerinnen und Schüler verteilten uns nach dem Theater im ganzen Schulhaus. Wir alle suchten uns im eigenen oder auch in anderen Klassenzimmern ein schönes «Plätzli» und lasen bei schummrigem Licht und Kerzenschein in unseren Lieblingsbüchern. Zwischendurch haben 6. KlässlerInnen als Lesegöttis und Lesegottis jeweils den 1. KlässlerInnen aus Büchern vorgelesen. Zusätzlich durften wir alle während einem halbstündigen Zeitfenster in einen von drei Vorleseräumen wechseln: Dort wurden uns verschiedene Geschichten vorgelesen und wir konnten einfach zuhören. Gegen 21.30 Uhr räumten wir unsere Sachen auf und wurden von unseren Eltern oder älteren Geschwistern bei der Schule abgeholt.

Am Freitagmorgen fand dann in der Turnhalle ein gemeinsames Frühstück für die ganze Schule statt. An einem langen Buffet konnten wir uns Zopf, verschiedene Konfis, Honig, Nutella, Müesli und Früchte sowie verschiedene warme oder kalte Getränke aussuchen. Wir wurden von den Lehrpersonen am Buffet bedient und halfen am Ende, wie in einem gemeinsamen Lager üblich, das ganze Frühstück aufzuräumen. Die grossen Schülerinnen und Schüler der 5./6. Klasse haben dann die Turnhalle aufgeräumt, den ganzen Abwasch gemacht und die Küche wieder sauber geputzt. Am Nachmittag fand für die Primarschüler klassenweise ein individuelles Abschlussprogramm statt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.